Mittwoch, 11. Juni 2014

"Die Kunst der Filmmontage"

Der Filmschnitt gehört zum kreativsten Element in der filmischen Gestaltung. Vereinfacht gesagt, ist die Filmmontage nur die Auswahl, Begrenzung und Anordnung der visuellen und akustischen Elemente eines Films.  Doch sie fügt aufeinanderfolgende Einstellungen so zusammen, dass durch die Kombination dieser Einstellungen ein neuer Sinnzusammenhang geschaffen und der Zuschauer durch neue Bildinformationen gelenkt wird.

Die Wirkung der Montage!

Der Cutter nimmt nicht nur durch seine handwerklichen und kreativen Fähigkeiten großen Einfluss auf Intention und Wirkung, sondern trägt auch maßgeblich zur endgültigen Erzählform und Aussage des Films bei. Die wahrnehmungsästhetischen Prinzipien, die der Schnitt erzeugt, sind Abwechslung, Kontrast und Rhythmus. Jedoch ist das primäre Ziel, mit Fragmenten abgebildeter Wirklichkeit Kontinuität zu erzeugen, um eine Geschichte erzählen zu können.

Wann welche Montageform?

Die Handlung verläuft sowohl chronologisch als auch achronologisch. Eine häufige Montageform ist z.B. die Parallelisierung von Handlungssträngen. Diese Montagestrategie kann mehrdeutig sein und entweder Gleichzeitigkeit ausdrücken oder vergleichenden Charakter haben. Das Schnittverfahren der „Parallel-Montage“ bzw. „Schachtel-Montage“ ermöglicht es, Einstellungen unabhängig von der Chronologie ihrer Handlung zusammenzuschneiden. Mittels der verschiedenen Montageprinzipien werden das Geschehen dynamisiert und dem Zuschauer in kurzer Zeit Zusammenhänge und handlungsspezifische Details nähergebracht.

Die Gestaltung einer Filmsprache!

Der schöpferische Prozess des Cutters beinhaltet die Auswahl von dramaturgisch relevanten Einstellungen, die Montage und Gestaltung nach ästhetischen Gesichtspunkten und die Schaffung einer Filmsprache bzw. einer inhaltlichen Aussage.

Nutzen Sie unsere Erfahrung und Kompetenz in Produktion und Medientechnik und vor allem unsere Ideen – für Ihren Erfolg! Wir produzieren gerne für Sie Webvideos, Imagefilme und Produktvideos.

Kontaktieren Sie uns:
Faustinusfilm
Frauenmantelanger 52
80937 München
Tel.: 089 - 3706 5019
Fax: 089 - 3706 5020
Mobil: 0172 - 8232012
http://www.faustinusfilm.com
info@faustinusfilm.com


Keine Kommentare:

Kommentar posten